Design Paulchen

 

Paulchens kleines Muh

Am 15. Dezember 2014 rief mich eine befreundete Tierärztin an, die die Abläufe in einem Schlachthof in dieser Region überwacht. Sie verhindert, dass die Tiere auf ihrem letzten Gang noch gequält und geschlagen werden. Immer wieder rettet sie in letzter Minute das ein oder andere Tier.

So auch an diesem Montag, als sie beschloss, ein acht Wochen altes Stierkalb vor dem Tod zu bewahren. Da ich Hänger und Zugfahrzeug habe, fragte sie mich, ob ich es holen könne.

Voller Angst fuhr ich mit einer Freundin dorthin. Wir mussten auch in den Schlachthof hineingehen.

Das kleine Kalb war auch voller Angst und Panik, die Gerüche schrecklich, das Blut, die Kälte, die scherzenden Schlachter mit blutigen Schürzen.

Die Tierärztin sagte zu ihm: „Vertrau mir“ und er setzte sich in Bewegung. Sofort übernahm ich ihn und wir rannten um sein Leben, hinauf auf den Hänger, weg von diesem Ort. Sein Name ist Paul.

Einige Wochen habe ich ihn täglich betreut, bis er nach Hof Butenland durfte. Morgens um halb sechs wenn er mein Auto hörte, schickte er mir sein kleines Muh. Ich kann es immer noch hören.

Paul ist ein Symbol für alle Opfer der Milchindustrie. 

Er liebt sein Leben – genau wie wir.

 

 

Shirts | Longshirts | Röcke

 
 
Das Design Paulchen gibt es in drei Farbvarianten.
 
 
 
 
 
 

Beratung

0821 60 80 233
Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr

Partner


powered by www.boerner-it.de